Im Januar 2015 erweitert die Brechbühl Mechanik & Metallbau AG ihren Maschinenpark mit einem CNC-Bearbeitungszenter. Somit wird für den Kunden auch der Bereich CNC-Fräsen noch attraktiver und effizienter abgedeckt.

  Kondia B 500 

Im November 2014 sind wir infolge Umgestalltung des Ziegelei-Areals verpflichtet einen neuen Firmenstandort zu beziehen. Nach langer Suche haben wir im Industriegebiet Bachgraben eine passende Lokalität gefunden.

   allschwil002

Mitte 2014 produziert Brechbühl Mechanik & Metallbau AG seit über 35 Jahren als Schweizer Industrieunternehmen die Produkte komplett in der Schweiz. Aus diesem Grund tretten wir der Markenorganisation SWISS LABEL bei.

   swiss made logo

Auf Anfang 2013 wird die  Firma Brechbühl Mechanische Werkstatt & Schlosserei als Aktiengesellschaft im Handelsregister eingetragen. Ab diesem Zeitpunkt tritt das 34-jährige Unternehmen neu als Brechbühl Mechanik & Metallbau AG auf.

   
Im Oktober 2008 setzt die Firma Brechbühl mit dem Kauf einer CNC-Drehmaschine einen weiteren Meilenstein in der Geschichte. Die Takisawa EX-910 ermöglicht das Fertigstellen komplexer Bauteile in einem Arbeitsgang.   Takisawa EX-910
Aus gesundheitlichen Gründen steigt der Gründer Kurt Brechbühl Ende 2006 aus der Geschäftstätigkeit aus. Seine Frau Priska führt das Unternehmen mit Hilfe des Sohns Peter Brechbühl weiter.    
Im Dezember 2004 übernahm die Firma Brechbühl eine Kunst- und Rohrschlosserei um die Flexibilität zu erhöhen. Da der neue Geschäftzweig erneut eine grössere Werkstatt benötigte, wurde der Standort ein weiteres Mal gewechselt und in die Ziegelei in Allschwil verlegt. Ein wilkommener Vorteil neben den grosszügigen Platzverhältnissen ist die Kundennähe des neuen Standorts.   Umzug Oberwil-Allschwil 
Aus Platzgründen verliessen die Firma im April 2002 das Domizil in Basel und mietete sich in Oberwil in eine ebenerdige und grössere Werkstatt ein.   Werkstatt Oberwil 
Um dem Streben der Kunden nach kürzeren Lieferfristen und höherer Genauigkeit gerecht zu werden, wurde im November 1998 die konventionelle Fräsmaschine durch eine computergesteuerte ersetzt. Mit der neuen Maho MH 600 E konnte das Tätigkeitsfeld erheblich ausgedehnt und somit neue Kunden gewonnen werden.  

Maho MH 600 E

Fräsmaschine konventionell

Am 20. August 1994 feierte die Brechbühl Mechanische Werkstatt & Schlosserei das 15 jährige Firmenjubiläum. Als Dankeschön an den treuen und langjährigen Kundenstamm fand ein grosses Fest statt.   15-jähriges Firmenjubiläum
Alles begann mit Kleinaufträgen, welche hauptsächlich durch Laufkundschaft erteilt wurde. Mit der Zeit fanden immer mehr Privatkunden, Kleingeschäfte und auch Grossunternehmen Gefallen an der Firma Brechbühl.   Schatulle, einer der ersten Aufträge

Das komplette Werkstattinventar wurde anschliessend an die Dornacherstrasse 295 in Basel gezügelt. Mit viel Mut, Zuversicht und Elan trat Kurt Brechbühl am 18. Mai um 07:00 Uhr seinen ersten Arbeitstag als Selbständigerwerbender im Stadtquartier "Gundeli" an.

  Erster Arbeitstag an der Dornacherstrasse in Basel
Im April 1979 kaufte Kurt und Priska Brechbühl das Werkstattinventar von Herrn Werner Schwab, welcher altershalber in Pension ging.   Werkstattübernahme